zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

BayWISS-Kolleg Digitalisierung www.baywiss.de

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

© Universität Bamberg / Universität Bamberg

Profil

Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg legt großen Wert auf gute Betreuung und persönliche Kommunikation zwischen Lehrenden und Studierenden. Kurze Wege zwischen den einzelnen Universitätsgebäuden machen dies möglich. Die Räumlichkeiten für Lehre und Forschung befinden sich an drei Standorten: Die Gebäude der beiden Fakultäten Geistes- und Kulturwissenschaften sowie Humanwissenschaften liegen größtenteils in historischen Gebäuden der über 1000-jährigen Altstadt von Bamberg. Die sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Fakultät hat ihren Standort in Bamberg Ost und die Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik befindet sich seit 2011 auf der ERBA-Insel. Alle Standorte sind gut angebunden und binnen 15 Minuten zu erreichen. Sie stellen den Studierenden Mensa und Cafeteria zur Verfügung. Die fachwissenschaftlichen Teilbibliotheken befinden sich in unmittelbarer Nähe der jeweiligen Fakultäten.

Die Traditionsuniversität gehört zu den mittelgroßen Universitäten Bayerns und bietet ein breites Spektrum von rund 100 Bachelor-, Master- und Lehramtsstudiengängen in allen Disziplinen der vier Fakultäten.

Die Universität ist sehr international ausgerichtet. So studieren derzeit etwa 1500 ausländische Studierende aus über 100 verschiedenen Ländern an der oberfränkischen Universität. Durch das Akademische Auslandsamt erfahren sie eine intensive Betreuung. Die Internationalität zeigt sich auch in den angebotenen Studiengängen, die einige Double-Degree- und Joint-Degree-Programme aufweisen. Studierende zahlreicher Fächer verbringen im Rahmen ihres Studiums bis zu einem Jahr im Ausland. Sie profitieren von Austauschprogrammen mit etwa 350 Hochschulen in mehr als 60 Ländern.

Die Otto-Friedrich-Universität ist im kulturellen Bereich durch Literaturveranstaltungen, Lesungen, Ausstellungen und Konzertreihen in der Stadt und der Region sehr präsent und pflegt einen engen Kontakt mit Unternehmen und Institutionen der Region.

Präsident

Prof. Dr. Godehard Ruppert

Prof. Dr. Godehard Ruppert

In diesen BayWISS-Verbundkollegs ist die Hochschule Mitglied:

Koordination

Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen zum Verbundkolleg Digitalisierung.

Dr. Karin Streker

Dr. Karin Streker

Koordinatorin BayWISS-Verbundkolleg Digitalisierung

Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Graduate Schools of Science and Technology
Beatrice-Edgell-Weg 21
97074 Würzburg

Telefon: +49 931 3189695
digitalisierung.vk@baywiss.de