zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

BayWISS-Kolleg Digitalisierung www.baywiss.de

Mitgliedshochschule Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

© Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg / Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

Profil

Die Ursprünge der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg gehen auf die private Schule für „bürgerliche Baukunst“ zurück, die 1814 von dem herzogliche Architekten Friedrich Streib in Coburg gegründet wurde. Nach dem Anschluss Coburgs an den Freistaat Bayern im Jahr 1920 wurde aus der herzoglichen Bildungsstätte die „Staatliche Bauschule“.

Heute studieren an der Hochschule Coburg mehr als 5.500 Studierende in den Bereichen Bauen und Design, Technik, Informatik und Naturwissenschaften, Soziale Arbeit und Gesundheit sowie Wirtschaft. Für die Hochschule Coburg steht die ganzheitliche Bildung besonders im Fokus. Durch interdisziplinäre Projekte in Kooperation mit anderen Studiengängen trainieren die Studierenden von Beginn an ihre Softskills wie Kommunikations- und Teamfähigkeit. Sie erfahren unmittelbar, worauf es bei der Lösung von Problemen in der Praxis und im Team ankommt.

Die kooperative Promotion schafft Raum für wissenschaftliche Erkenntnis. Die Promovierenden arbeiten an Forschungs- und Entwicklungsprojekten, teilweise mit Praxispartnern. Sie leisten Wissenstransfer indem sie Bachelor- und Masterstudierende betreuen und selbst erste Lehrvorträge halten. Die Wege zur Professur oder zu Führungspositionen in der Industrie werden im Qualifizierungsangebot an den wissenschaftlichen Nachwuchs geebnet: Das Mentoringprogramm für Doktorandinnen bereitet individuell auf das Berufsleben durch berufserfahrenere Mentorinnen und Mentoren vor, begleitet durch ein Rahmenprogramm. Das Interdisziplinäre Doktorand*innenseminar bildet eine Plattform zur überfachlichen Diskussion zwischen Expert*innen und Promovierenden. Die Promovierenden können ihre Forschungsergebnisse in den gesellschaftlichen Kontext einordnen und gewinnen neue Einsichten.

Präsidentin

Prof. Dr. Christiane Fritze

Prof. Dr. Christiane Fritze

In diesen BayWISS-Verbundkollegs ist die Hochschule Mitglied:

Energie

Ökonomie

Digitalisierung

Gesundheit

Sozialer Wandel

Professor*innen

Aktuell sind 2 Professor*innen der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg Mitglied in unserem Verbundkolleg Digitalisierung.

Prof. Dr.-Ing. Philipp Epple

Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

Prof. Dr. Dieter Landes

Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

Promovierende

Aktuell wird 1 Promovierende/r unseres Verbundkollegs Digitalisierung an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg kooperativ im Rahmen einer Verbundpromotion betreut.

Manuel Fritsche

Manuel Fritsche

Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

Alumni

Bereits 1 Promovierende/r unseres Verbundkollegs Digitalisierung hat ihre/seine Doktorarbeit an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg erfolgreich abgeschlosssen.

Dr. rer. nat. Markus Ring

Dr. rer. nat. Markus Ring

Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

Zentrale Stellen, Service und Beratung

Promotionsberatung für Studierende und Absolvent*innen an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

Dr. Renate Lucke

Telefon: +49 (0)9561 317-267

Besucheradresse

Raum 13-010
Friedrich-Streib-Straße 2
96450 Coburg

Akademische Weiterbildung

Institut für Lebenslanges Lernen

Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

Das Institut für Lebenslanges Lernen ist eine Servicestelle der Hochschule und organisiert akademische Weiterbildungsangebote. Das Institut ist Ansprechpartner für Unternehmen und Weiterbildungsinteressierte. Ziel ist es, den Arbeitgebern und ihren Mitarbeiter*innen verschiedene Möglichkeiten anzubieten, um ihr Wissen entsprechend den betrieblichen Anforderungen aktuell zu halten.

Die akademischen Weiterbildungen sind so organisiert, dass sie berufsbegleitend absolviert werden können. D.h., die Vorlesungen und Seminare finden an den Wochenenden und als Blockseminare statt. Gruppen von 15 bis 30 Teilnehmer*innen ermöglichen eine individuelle Ansprache und Betreuung.

Das Institut für Lebenslanges Lernen betreut

Ansprechpartner*in
Sabine Gehrig

Telefon: +49 9561 317426

Presse und Kommunikation

Koordination

Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen zum Verbundkolleg Digitalisierung.

Dr. Karin Streker

Dr. Karin Streker

Koordinatorin BayWISS-Verbundkolleg Digitalisierung

Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Graduate Schools of Science and Technology
Beatrice-Edgell-Weg 21
97074 Würzburg

Telefon: +49 931 3189695
digitalisierung.vk@baywiss.de