zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

BayWISS-Kolleg Digitalisation www.baywiss.de

© Alexander Debieve

„Pitch your Research“: Wissenschaftlicher Nachwuchs präsentiert Promotionsprojekte im Themenfeld Digitalisierung

„Was genau machst du eigentlich in deiner Promotion?“ – Mit dieser Fragen sehen sich wahrscheinlich viele Doktorandinnen und Doktoranden während der Arbeit an ihrer Dissertation konfrontiert. Hierauf eine kurze und präzise Antwort zu geben, dürfte sich aufgrund der Komplexität vieler wissenschaftlicher Fragestellungen oftmals schwierig gestalten. Im Rahmen des Doktoranden-Workshops „Pitch your Research“ stellten sich 12 Promovierende genau dieser Herausforderung und präsentierten ihr Promotionsprojekt im Rahmen eines wissenschaftlichen Kurzvortrags von maximal 10 Minuten.

 

Ein besonderer Fokus wurde hierbei auf die Allgemeinverständlichkeit des Vortrags gesetzt. Da die knapp 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops aus diversen Fachbereichen – angefangen von der Medieninformatik über Jura bis hin zu Energietechnik – stammten, mussten die Promovierenden ebenfalls in der Lage sein, ihr Forschungsthema einem fachfremden Publikum näher zu bringen. Obwohl der fachliche Hintergrund des Teilnehmerkreises breit gefächert war, einigte die Doktorandinnen und Doktoranden der Bezug zum Themenfeld Digitalisierung, den alle Vortragenden im Rahmen ihres Kurzvortrags darstellten. So standen neben Aspekten der Künstlichen Intelligenz sowie der Informationsmodellierung beispielsweise auch die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung oder der Einsatz von Algorithmen in der Musikanalyse im Mittelpunkt. Prof. Dr. Tomas Sauer, Inhaber des Lehrstuhls für Mathematik mit Schwerpunkt Digitale Bildverarbeitung an der Universität Passau und Steuerkreismitglied im BayWISS Verbundkolleg Digitalisierung, unterstützte den Doktoranden-Workshop als Moderator und diskutierte die vielfältigen Fragestellungen gemeinsam mit den Promovierenden.

 

Neben dem fachlichen Austausch im Rahmen der an die Vorträge angeschlossenen Feedbackrunden hatten die Doktorandinnen und Doktoranden ebenfalls die Möglichkeit, fachübergreifend zum Thema Promotion zu diskutieren. Maria Wilhelm, Mitarbeiterin im Hochschulverbund TRIO, moderierte an beiden Workshoptagen ein interaktives Austauschformat, das neben dem Kennenlernen und Vernetzen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch Themen wie Herausforderungen und Probleme während der Promotion oder zukünftige Karrierewege zur Diskussion stellte.

 

Weitere Informationen zum Doktoranden-Workshop „Pitch your Research“ erhalten Sie auf der Homepage des Netzwerks INDIGO:

https://www.indigo-netzwerk.de/veranstaltungsliste/workshops/doktoranden-workshop-2020/

 

Über die Veranstalter

Netzwerk INDIGO

Weitere Informationen zum Netzwerk INDIGO (Internet und Digitalisierung Ostbayern) sind unter www.indigo-netzwerk.de zu finden.

 

Kontakt: Anne-Kathrin Böhm (Netzwerkmanagerin), info(at)indigo-netzwerk.de, 0851 509 1588

 

BayWISS Verbundkolleg Digitalisierung

Weitere Informationen zum BayWISS Verbundkolleg Digitalisierung sind unter

https://digitalisierung.baywiss.de/ zu finden.

 

Kontakt: Dr. Karin Streker (Koordinatorin des Verbundkollegs), digitalisierung.vk(at)baywiss.de, 0931 3189695

 

 

Kooperationspartner: Hochschulverbund TRIO

Weitere Informationen zum Hochschulverbund TRIO (Transfer und Innovation Ostbayern) sind unter www.transfer-und-innovation-ostbayern.de

Coordinator

Get in touch. We look forward to your questions and ideas for our Joint Academic Partnership Digitalisation.

Dr. Karin Streker

Dr. Karin Streker

Koordinatorin BayWISS-Verbundkolleg Digitalisierung

Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Graduate Schools of Science and Technology
Beatrice-Edgell-Weg 21
97074 Würzburg

Telephone: +49 931 3189695
digitalisierung.vk@baywiss.de