zur Hauptnavigation springen zum Inhaltsbereich springen

BayWISS-Kolleg Digitalisierung www.baywiss.de

© Alexander Debieve

09.09.2022 / 12:55 Uhr

Würzburg: 5. Netzwerktreffen BayWISS Verbundkolleg Digitalisierung

© Foto: Karin Streker

Veranstaltungsort des diesjährigen Netzwerktreffens, das in Präsenz stattfinden konnte, war das Gebäude der Graduate Schools der Universität Würzburg. Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus 9 bayerischen Hochschulen fanden am 9. September 2022 den Weg nach Unterfranken.

Thematischer Fokus des Treffens waren zahlreiche Aspekte rund um das Thema Künstliche Intelligenz. Die Keynote gab Dr. Tarek Besold, Head of Strategic AI bei DEKRA DIGITAL mit dem Titel:

„Vertrauen trifft auf Technologie: Wer muss wie flexibel sein, um vertrauenswürdige KI umzusetzen“.

Vertrauenswürdige oder ethische künstliche Intelligenz tritt zunehmend in den Fokus der öffentlichen (und regulatorischen)  Aufmerksamkeit. Aber wie entstehen entsprechende Regeln und Vorgaben, die Qualitätsanforderungen an KI-Systeme festlegen? Welche Infrastruktur wird benötigt, um die Einhaltung der vorgeschriebenen Standards sicherzustellen? In seinem Vortrag skizzierte Dr. Tarek Besold sowohl die technischen als auch die formalen Mechanismen, mit welchen im Moment KI-Entwickler, Regulatoren, und Standardisierungsorganisationen an der Schaffung einer praxistauglichen KI-Qualitätsinfrastruktur arbeiten. Neben einer Einführung in die KI-Qualitätslandschaft wurden dabei sowohl Spannungsfelder zwischen den verschiedenen beteiligten Parteien (u.a. Unternehmen, Gesetzgeber, Verbraucher), als auch noch offene technologisch-wissenschaftliche Fragen thematisiert.

Im Anschluss an die Keynote stellten sieben Promovierende ihre Arbeit vor. Die Kurzvorträge gaben einen anschaulichen Überblick über die Vielfalt der im Kolleg bearbeiteten Themen. 

Während des Mittags-Imbiss gab es ausreichend Gelegenheit zum individuellen Austausch und für weitere fachliche Gespräche an den Posterstellwänden.

Vorgestellte Pitches und Poster der Promovierenden des Kollegs:

  •  Society-Oriented Scientific and Engineering Discourse through Pop-up Education
  •  Synergic use of Sentinel-1 and Sentinel-2 data for large-scale Land Use/Land Cover mapping
  •  Wirklichkeit&Messung - Entwurf&Simulation
  •  Bulletproof Employees
  •  HyValue- ein adaptives Referenzmodell für den hybriden Produktentstehungsprozess in der Automobilindustrie
  •  Intelligente Lernende Systeme in Energieverbünden
  •  Cyber attacks

 

Programm zum 5. Netzwerktreffen BayWISS Verbundkolleg Digitalisierung

 

Koordination

Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen zum Verbundkolleg Digitalisierung.

Dr. Karin Streker

Dr. Karin Streker

Koordinatorin BayWISS-Verbundkolleg Digitalisierung

Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Graduate Schools of Science and Technology
Beatrice-Edgell-Weg 21
97074 Würzburg

Telefon: +49 931 3189695
digitalisierung.vk@baywiss.de